Oktober

Opal - Schattenglanz von Jennifer L. Armentrout

Klappentext

Auf den ersten Blick ist alles perfekt: Dawson lebt noch und niemand scheint nach ihm zu suchen. Katy wehrt sich nicht länger gegen ihre Gefühle für Daemon und alles könnte so schön sein – aber es ist nur die Ruhe vor dem Sturm. Plötzlich ist Blake zurück und mit ihm ein gewagter Plan. Zu Katys großem Erstaunen bittet er sie um Hilfe. Katy weiß nicht, was sie tun soll, denn Blake ist nicht zu trauen, das hat sie schon einmal schmerzlich zu spüren bekommen. Doch für ihre Freunde – und für Daemon – würde sie alles tun. Selbst ihr eigenes Leben aufs Spiel setzen.

 

 

Es ist nun schon etwas länger her seitdem ich dieses Buch fertiggelesen habe aber wie die ersten beiden Bücher fand ich auch dieses toll und habe es in wenigen Tagen durchgelesen.






Wie immer ist es in einer tollen Art geschrieben, die Unterhaltungen zwischen den Personen sind realisitsch (okay solange Aliens realisitsch sein können xD) und sehr schön zum lesen. Ich fand das Ende vom Buch nicht ganz so toll, wahrscheinlich weil ich auch wusste das ich wieder lange auf den nächsten Teil warten muss. Aber irgendwie ging alles viel zu schnell. Ein kurzer Ausschnitt:


     "O Gott", flüsterte ich.

     Der Schmerz fuhr mir in jede einzelne Zelle und mir blieb die Luft weg. Ich sass fest und konnte mich nicht mehr bewegen. Meine Arme reagierten nicht. Jemand packte mich von der Seite, aber ich fühlte nichts. Ich glaubte immer noch zu schreien, doch meine Stimme war fort.

     Daemon war fort.


Vielleicht wisst ihr jetzt, wie ich mich am Ende dieses Buches gefühlt habe. Ich muss wissen wie es weiter geht. Wirklich selten war ich so von einem Buch gefesselt. Ich bin auch eine ganz kritische Leserin, die Schrift muss stimmen, die Sprachweise muss okay sein und das Buch muss auch beim Einband einiges bieten. Ich muss nur den Klappentext lesen und weiss ob es etwas für mich ist oder nicht. Manchmal ist das eine schlechte Einstellung und auch nicht alle Bücher die ich gelesen habe waren gut.


Dieses hier kann ich aber sehr empfehlen und ich bin immer noch sehr gespannt auf den nächsten Teil. ♥


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Isa (Samstag, 30 Januar 2016 13:34)

    Oh, du liest die Obsidian-Reihe auch?
    Ich liebe liebe liebe den Schreibstil der Autorin. Und ich habe es auch endlich geschafft, den vierten Teil zu lesen. Hast du den schon durch?
    Hier gibt es dann endlich auch Parts aus der Sicht von Daemon, und er ist so süß. Der könnte ruhig aus dem Buch kommen und mein Freund werden. Vielleicht ohne den ganzen Alien-Kram, aber ich will ihn unbedingt haben. Also Daemon, haha.
    Und bis zum 29.April, wenn der fünfte und letzte Teil erscheint, ist es ja zum Glück auch nicht mehr so weit!

  • #2

    Neyla (Sonntag, 06 März 2016 15:16)

    Wie toll, dass du diese Reihe auch kennst. ♥
    Ich liebe diese Autorin auch, sie schreibt so unendlich fesselnd, dass man einfach nicht aufhören kann zu lesen. Oder erst, wenn das Buch zu Ende ist.
    Ich bin immer noch am vierten Teil, ziemlich am Schluss. Irgendwie will ich nicht das es aufhört, besonders weil der Schluss doch traurig sein soll? (Hab schon den Buchdeckel vom nächsten Buch gelesen)
    Oh ja, Daemon ist unglaublich. Wenn er kommt, dann bitte in doppelter Ausführung. ;)

    Stimmt, es dauerte nicht mehr allzu lange und doch würde ich es lieber schon bei mir zu Hause haben.